Zum Hauptinhalt springen logo Integrationsnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Arzt-Besuche – Kranken-Haus – Medikamente

Alle Asyl-Bewerber müssen von einem Arzt untersucht werden.
Der Arzt schaut, ob Sie gesund sind.
Das nennt man Erst-Untersuchung.

Die Erst-Untersuchung ist in der Erst-Aufnahme-Einrichtung.
Das ist der Ort, wo Sie zuerst wohnen.

Die meisten Asyl-Bewerber haben keine Kranken-Versicherung.
Deshalb bezahlen wir die Arzt-Kosten.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Die Kosten für die Erst-Untersuchung.

  • Die Kosten, wenn Sie krank sind.

  • Die Arzt-Kosten für schwangere Frauen.

  • Die Arzt-Kosten, wenn das Baby geboren wird.

  • Die Kosten fürs Kranken-Haus.

  • Und die Kosten für Medikamente.

Hier finden Sie Informationen und Hilfe:

 

Hilfen nach dem AsylbLG, Kranken-Hilfe
Frau Elena Martin
Bremer Str. 10a (1. OG Raum 12)
37269 Eschwege
Telefon: 0 56 51 - 47413-11
Telefax: 0 56 51 - 47413-48

Kranken-Häuser im Werra-Meißner-Kreis:

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Krankenhaus Eschwege
Elsa-Brändström-Straße 1
37269 Eschwege
Tel.: 05651 82-0

 

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Krankenhaus Witzenhausen
Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 504-0