Zum Hauptinhalt springen logo Integrationsnetz - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Im folgenden finden Sie die Kontaktdaten der wichtigsten Ansprechpartner rund um die Themen Zuwanderung, Asyl, Unbegeleitete minderjährige Flüchtlinge, Unterbringung, Gesundheit, Integration, Sprachkurse, Arbeit und ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung auf Kreisebene. Weitere zuständige Stellen und Ansprechpartner sind im Hauptmenü nach Themengebieten zu finden.

 

Bei Fragen zu dieser Internetseite wenden Sie sich bitte an die WIR-Koordinatorin Julia Kapinus, per Email: julia.kapinus@werra-meissner-kreis.de oder telefonisch: 05651 302 303 08.

 

Am Freitagnachmittag übergab Staatssekretärin Anne Janz für das Land Hessen einen Bewilligungs-Bescheid für das WIR-Vielfaltszentrum für den Zeitraum 2021 bis 2025.

„Der Werra-Meißner-Kreis freut sich sehr auf die Fortführung der erfolgreichen Integrationsarbeit hier vor Ort und die Weiterentwicklung der WIR-Stellen zum…

Weiterlesen
Aktuelles Integrationsnetz

Flüchtlingszahlen steigen wieder deutlich an

In den nächsten Wochen hat der Werra-Meißner-Kreis wieder eine größere Anzahl von geflüchteten Menschen aufzunehmen. Mehr als hundert Personen werden in den nächsten Wochen bis zum Ende des Jahres dem Werra-Meißner-Kreis über das Land Hessen noch zugewiesen werden. „Dies wird die Unterbringungssituation deutlich verschärfen,…

Weiterlesen

Zum vierten Mal in Folge finden vom 26. September bis 2. Oktober 2021 an verschiedenen Orten im Werra-Meißner-Kreis unter dem Motto „Offen geht“ Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche statt.

In Bad Sooden-Allendorf gibt es am Sonntag, 26. Oktober einen Eröffnungsgottesdienst unter dem Motto „Wir sind alle Teil dieser Welt“…

Weiterlesen

Das Vorgehen des Werra-Meißner-Kreises, im Zusammenhang mit der Schließung der Gemeinschaftsunterkunft im Werner-Eisenberg-Weg 4 in Witzenhausen, wurde durch das Verwaltungsgericht Kassel vollumfänglich bestätigt.

Nach Anhörung und Bescheid sollten die Bewohner in andere Gemeinschaftsunterkünfte verlegt werden. Hintergrund war…

Weiterlesen

weitere aktuelle Informationen